QUALITÄT

Managementsysteme
  • Bera­tung und Unter­stüt­zung zur Ein­füh­rung und Erhalt des Manage­ment­sys­tems nach DIN EN ISO 9001:2015
  • Ana­ly­se, Auf­bau und Ver­bes­se­rung von Pro­zes­sen
  • Vor­be­rei­tung auf das Zer­ti­fi­zie­rungs­au­dit
  • Betreu­ung im Zer­ti­fi­zie­rungs­au­dit
  • Unter­stüt­zung bei der Aus­wahl des Zer­ti­fi­zie­rers
  • Unter­stüt­zung bei der Bean­tra­gung von För­der­mit­teln

 

Qualitätssicherung/Qualitätssteigerung

Wir unter­stüt­zen Sie bei der Qua­li­täts­si­che­rung und Qua­li­täts­stei­ge­rung. Trans­pa­renz ist hier das Stich­wort, denn es gilt genau zu wis­sen wel­ches Pro­blem besteht und was die Ursa­che dafür ist. Dann kön­nen geeig­ne­te Metho­den und Werk­zeu­ge ein­ge­setzt wer­den, um Stö­run­gen zu besei­ti­gen und Ver­bes­se­rungs­maß­nah­men ein­zu­lei­ten. Wir hel­fen Ihnen dabei.

Dokumentation
  • Pro­zess­do­ku­men­ta­ti­on
  • Erstel­lung von Ver­fah­rens-, Betriebs- und Arbeits­an­wei­sun­gen
  • Doku­men­ta­ti­on rele­van­ter Anfor­de­run­gen aus der Norm
  • Erstel­lung von Vor­la­gen / mit­gel­ten­de Unter­la­gen (Prüf­pro­to­kol­le, Q-Matrix, Arbeits­platz­be­schrei­bung, Schu­lungs­plan etc.)

 

Audits
  • Beglei­tung / Durch­füh­rung inter­ner Audits
  • Durch­füh­rung von Lie­fran­ten­au­dits
  • Doku­men­ta­ti­on der Ergeb­nis­se und Ablei­tung von Opti­mie­rungs­po­ten­tia­len
  • Unter­stüt­zung im Zer­ti­fi­zie­rungs­au­dit

 

Lieferantenentwicklung

Das Ziel ist, einen Lie­fe­ran­ten zu fin­den der pünkt­lich lie­fert, in der gefor­der­ten Qua­li­tät und zum ange­mes­sen Preis. Wir unter­stüt­zen Sie bei der Aus­wahl des rich­ti­gen Lie­fe­ran­ten. Die Qua­li­fi­zie­rung, ste­ti­ge Kon­trol­le und Audi­tie­rung ist dabei ein wich­ti­ger Fak­tor. Die Qua­li­täts­an­sprü­che soll­ten mit dem jewei­li­gen Lie­fe­ran­ten in einer Qua­li­täts­ver­ein­ba­rung fixiert wer­den.

Schulungen
  • Schu­lung der Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter zum Manage­ment­sys­tem
  • Schu­lung über spe­zi­el­le Pro­zes­se im Unter­neh­men
  • Schu­lung zu spe­zi­el­len Metho­den und Werk­zeu­gen (Q-Tore, Feh­ler­ab­stell­pro­zess, Qua­li­täts­len­kungs­plan, 8D-Reprot etc.)
  • Schu­lung bei Pro­zess­ver­än­de­run­gen